Feuerkurs

Zunder, Hölzer, Anzündtechniken, Feuerarten, Kochtechniken

Das Feuer hat uns Menschen schon immer fasziniert...

 

...sei es zum Kochen, Wärmen, für ein wohliges Zusammensein, Schmieden oder es als fossilen Brennstoff zu verwenden. Das Feuer ermöglichte, dass wir uns in einem rasanten Tempo weiterentwickeln konnten. Sei es in der Industrialisierung aber auch in unserer Entwicklung allgemein.

 

In diesem Kurs lernst du verschiedene Möglichkeiten wie du ohne Feuerzeug und Streichhölzer Feuer entfachen kannst. Mit Bogenbohrer, Feuerstein oder Feuerstab. Den Aufbau eines Zundernestes und dem dazu gehörenden Zunder.

Du lernst verschiedene einheimische Holz- und Kohlearten kennen, ihre Brennwerte und ihre nachhaltige Nutzung. Gemeinsam entfachen wir diverse Feuerarten. Grubenfeuer, Erdofen, Dreistockfeuer, Signalfeuer, Upside-Down Feuer, Feuer für Nachtlager etc.

 

Um den Tag genüsslich abzurunden werden gemeinsame Speisen mit verschiedenen Outdoor-Kochgeschirr und Techniken zubereitet. Nebst Fleisch lässt sich auch hervorragend vegetarisch und vegan am Feuer kochen. Gerne gehe ich auf deine Wünsche ein.

 

Das Bewusstsein um einen nachhaltigen Umgang unserer Natur zu schätzen liegt mir sehr am Herzen!

 

Im Kurs inbegriffen ist ein Feuer-Apéro und die gemeinsam zubereitete Mahlzeit.

 

Kurszeiten: 10:00 - 17:00 Uhr

Kurskosten: 120.-

Kursort: Niederscherli oder auf Anfrage.

Kursdaten 2021: 

 8.5  / 14.8 / 8.9

 

Biete Spezialkurse auf Anfrage.

 

Der Witterung angepasste Kleidung mitbringen.

Dieser Kurs findet nur bei akzeptablem Wetter statt.

 

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.